Xavier Naidoo Steckbrief

Xavier Naidoo Steckbrief | Goldene Kamera 2012 - The Voice 5

Xavier Naidoo Steckbrief | Foto: © JCS / , via Wikimedia Commons

Xavier Naidoo Steckbrief: Er ist jung, er ist modern, und er verkörpert den deutschsprachigen Pop wie kaum ein anderer: Xavier Naidoo. Geboren 1971 in Mannheim ist der heute 43 Jahre alte Musiker der Inbegriff von einer Art Kultur, die nicht nur jugendliche Fans zu schätzen wissen. In seinen Texten befasst sich Mannheim mit allen Themen, die aufmerksame Menschen bewegen – mit der Liebe und dem Alltag ebenso wie mit der Sinnsuche oder religiösen Überlegungen.

Xavier Naidoo Steckbrief – Starprofil

Name: Xavier Kurt Naidoo
Spitzname/Künstlername: Xavier Naidoo
Geburtsdatum: 2.10.1971
Geburtsort: Mannheim
Sternzeichen: Waage

Xavier Naidoo Steckbrief – Werdegang

Xavier Kurz Naidoo, besser bekannt unter dem Namen Xavier Naidoo, ist ein am 02. Oktober 1971 in Mannheim geborener deutscher Sänger in der Richtung Soul und R&B. Bekannt wurde Xavier Naidoo vor allem durch seine Band die Söhne Mannheims. Seit einigen Jahren startete Xavier jedoch auch als erfolgreicher Solokünstler durch und ist vor allem im deutschsprachigen Raum sehr bekannt.

Als Sohn mit indischen und irischen Wurzeln wuchs Naidoo in behüteten Verhältnissen auf und wurde durch die Umgebung geprägt. Bis in diese Tage hinein singt der Musiker, beispielsweise mit der Band „Söhne Mannheims“ über seine Heimatstadt und widmet ihr immer wieder Songs. Seine musikalische Prägung reicht bis in die frühen Jahre als Schüler zurück, in denen der junge Xavier in einem Gospelchor auftrat. Nach der Schulzeit wechselte er in die Vereinigten Staaten, wo er unter dem Künstlernamen Kobra auftrat und sein erstes Soloalbum aufnahm. Der bekennende Vegetarier sang zeitweise mit Sabrina Setlur und wurde so einem größeren Publikum bekannt.

Xavier Naidoo Alben

Bisher veröffentlichte Xavier Naidoo 10 Studoalben, 6 Live-Alben und 56 Singles. Xavier Naidoo gilt als erfolgreichster Musiker Deutschlands mit über 6,2 Millionen verkauften Platten. Allein in Deutschland verkaufte er bis heute 5,6 Millionen. Sein erfolgreichstes Album ist „Nicht von dieser Welt“ mit über 1.070.000 Verkäufen.

Xavier Naidoo’s erstes Album auf englisch wurde 1994 nur in den USA veröffentlicht. Daraufhin folgten stets deutschsprachige Studioalben, bisher sechs Stück. Das letzte Album erschien im Jahr 2013. Mit seinem Album „Nicht von dieser Welt“ und dem gleichnamigen Track, der auch auf einer BRAVO-Compilation zu finden war startete er seine ersten Erfolge. Xavier Naidoo ist nicht nur ein erfolgreicher Musiker, sondern auch sehr engagiert. Sein Lieblingsprojekt, wo er auch Gründungsmitglied ist, sind die Söhne Mannheims.

Am 1. April 2016 erschien endlich sein neues Album „Nicht von dieser Welt 2“. Es ist die lang ersehnte Fortsetzung des Debütalbums „Nicht von dieser Welt“. Es werden nicht nur nostalgische Erinnerungen geweckt, sondern zeigt die Weiterentwicklung des Sängers auf beeindruckende Weise. Auch dieses Album entstand in der bewährten Zusammenarbeit mit Moses Pelham. Einen ersten Eindruck gibt die bereits erschienene erste Single-Auskopplung „Frei“.

Xavier Naidoo Privates und Engagement

„Nicht von dieser Welt“ ist der Titel eines 1998 veröffentlichten Albums, das den Vater eines Sohnes deutschlandweit bekanntmachte und für glänzende Verkaufszahlen sorgte. Der auch sozial engagierte Musiker sorgt mit seinen Texten immer wieder für Debatten und dafür, dass sich Konsumenten seiner Musik. Mit kleineren Rollen als Schauspieler auch im Fernsehen aktiv hat Xavier Naidoo inzwischen neun Studioalben veröffentlicht, wobei sein jüngstes unter dem Titel „Tanzmusik“ im zurückliegenden Jahr erschien. Vielfach für sein künstlerisches Schaffen engagiert, darunter mit dem Deutschen Fernsehpreis, gilt Naidoo unterdessen auch als Künstler, der für Neues offen ist und gerne musikalisch experimentiert. Wer den Künstler live erleben will, der hat bei seiner Tour „Frei sein“ die besten Möglichkeiten. Ob in Dresden oder Freiburg, ob in Wien Mannheim, Luzern oder Regensburg: Naidoo präsentiert sich seinen Fans auf zahlreichen Veranstaltungen.

Xavier wirkte und spielt auch bei einigen Kino- und Fernsehfilmen, Fernsehserien sowie Shows und Dokumentationen mit. In den Jahren 2011 und 2012 saß er als Juror in der deutschen Gesangs-Castingshow „The Voice Of Germany“.

Xavier Naidoo zählt zu den erfolgreichsten deutschen Solokünstlern, er konnte bisher alle wichtigen Musikpreise, vom Echo bis zu MTV-Awards, für sich verbuchen. Für seine Texte wurde er mehrfach ausgezeichnet, so zum Beispiel 2003 mit dem Fred-Jay-Preis. Für seine Musikverkäufe erhielt er insgesamt 19 Gold- und 26 Platin-Schallplatten.

 

Xavier Naidoo Steckbrief – Video

 

 

Kommentar verfassen