Mariah Carey Steckbrief

Mariah Carey Steckbrief: Mariah Carey zählt wohl zu den erfolgreichsten Sängerinnen weltweit. Wer kennt nicht ihre Erfolge wie „Without You“ oder „Hero“. Kein Tag, an dem nicht ein Song von ihr im Radio gespielt wird und ihre Alben gehen weg, wie die sprichwörtlich warmen Semmeln. Seit 1990 ist sie nunmehr erfolgreich. Auch mit der kürzlich verstorbenen Whitney Houston hat sie einen Song, nämlich „When You Believe“, aufgenommen und bekam dafür den Academy Award.

Mariah Carey Steckbrief

Mariah Carey Steckbrief

Mariah Carey Steckbrief – Biografie

Name: Mariah Carey
Spitzname/Künstlername: Mariah Carey
Geburtsdatum: 27. März 1970
Geburtsort: Huntington, Long Island, New York
Sternzeichen: Widder

Mariah Carey Werdegang – Musik von frühester Kindheit an

Mariah Carey wurde am 27. März 1970 in Huntington geboren. Bereits in ihrer Schulzeit war sie als Backgroundsängerin bei mehreren Bands aktiv. Anfangs jobbte sie als Kellnerin in verschiedenen Lokalen und wohnte in einer Wohngemeinschaft. Als Kind eines Technikers und einer Opernsängerin wurde Mariah Carey die Musik gewissermaßen in die Wiege gelegt. Doch war sie zunächst als Backgroundsängerin aktiv. So sorgte sie in jugendlichen Jahren und von Beginn ihrer Karriere an für einen überragenden Erfolg. Schon das erste Studioalbum, das sie 1990 unter ihrem Namen veröffentlichte, stürmte weltweit die Charts und ging in immerhin 15 Millionen Exemplaren über den Ladentisch.

Bis zum Jahr 2014 legte Carey insgesamt ein Dutzend Alben vor, wobei auch das letzte und im Jahr 2014 veröffentlichte Album ein echter Verkaufserfolg wurde. Einzelne Songs, wie ein gemeinsam mit Justin Bieber gesungener Weihnachtstitel, sorgten und sorgen immer wieder dafür, dass Carey in die Charts gelangt und von ihren Fans gefeiert wird.

Mariah Carey Alben

1990 erschien dann endlich das erste Album unter dem einfachen Titel „Mariah Carey“. Vier Auskoppelungen aus diesem Album wurden auf Anhieb Nummer 1, „Vision of Love“, „Love Takes Time“, „Someday“ und „I Don’t Wanna Cry“. Für dieses Album erhielt sie außerdem zwei Grammys. Es folgten weitere zwölf Alben und noch drei Grammys. Auch als Schauspielerin ist Mariah Carey erfolgreich. In insgesamt neun Filmen spielte sie eine mehr oder weniger große Rolle. Von ihren sieben Welttourneen kann man nur sagen, dass alle Konzerte ausverkauft sind und das Publikum jedes Mal zu Begeisterungsstürmen hingerissen wird. Wer einmal die Möglichkeit hat ein Konzert von Mariah Carey zu besuchen, der sollte sich diese Gelegenheit auf keinen Fall entgehen lassen.

18 Hits von ihr waren Nummer 1 in den Charts, auch der Weihnachtssong „All I Want For Christmas Is You“. Ihr 2009 erschienenes Album „Memoirs Of An Imperfect Angel“ stieg bis auf Platz 3 der Charts. Insgesamt hat sie mehr als 200 Millionen Singles oder Alben, wie „Emotions“ oder „Rainbow“ verkauft.

Für ihre Musikverkäufe erhielt sie insgesamt bis heute 10 Silber-, 129 Gold-, 282 Platin- und 11 Diamant-Schallplatten.

Mariah Carey mit eigener Show in Las Vegas

Einfühlsamer Pop, eine bildschöne Sängerin und eine Bühnenshow vom Feinsten: Wer sich auf ein musikalisches Ereignis der Extraklasse freut, der sollte die aktuelle Show von Mariah Carey in den Fokus nehmen. Die 47 Jahre junge und in Huntington, New York, geborene Sängerin hat jetzt auch eine eigene Show in Las Vegas. Wer die harten Bedingungen dieses Mekkas des Showbusiness kennt, der weiß, was das bedeutet. Als Popsängerin und Verfasserin von Songs, aber auch als Produzentin oder Schauspielerin hat sich Carey längst einen weltweit anerkannten Namen gemacht. Nicht ohne Grund ist die Künstlerin im Jahre 2000 mit dem Millenium Award ausgezeichnet worden. Ein sicheres Indiz für die herausragenden Leistungen der sensiblen Sängerin. So ist es auch nicht überraschend, dass sie zu den reichsten Künstlern der Welt gehört.

 

Mariah Carey Touch My Body

 

 

Rating
Datum
Artikel
Mariah Carey Steckbrief
Rating
51star1star1star1star1star

Kommentar verfassen