Madonna Steckbrief – Biografie

Madonna Steckbrief

Madonna Steckbrief

Madonna Steckbrief: Wer Madonna Konzerte besucht, ist begeistert von ihren großen Erfolgen. Es ist nicht möglich, alle Preise aufzuzählen, die Madonna im Laufe ihrer Musik Karriere erhalten hat. Neben zehn  Grammys erhielt sie für die Rolle der Evita den Golden Globe, sowie etliche MTV Music Awards, den Comet und weitere andere Preise. Die größten Hit-Singles von Madonna sind „Like A Virgin“, „Holiday“, „True Blue“, „La Isla Bonita“, und „Frozen“. Die erfolgreichsten Alben sind „True Blue“, und „Like A Virgin“. In die Rock and Roll Hall of Fame wurde sie 2008 aufgenommen.

Madonna Steckbrief – Starprofil

Name: Madonna Louise Ciccone
Spitzname/Künstlername: Madonna
Geburtsdatum: 16.08.1958
Geburtsort: Bay City, Michigan
Sternzeichen: Löwe

Besonderheiten von Madonna

Nicht nur die Madonna Konzerte sind legendär, auch Film- und Musikrollen, wie Susan verzweifelt gesucht und Evita, begeistern Fans. Zudem schrieb Madonna einige Kinderbücher, wie 2003 „Die englischen Rosen“. Madonna ist Anhängerin der Kabbala-Lehre und ein Fitness-Junkie. Ihre Ernährung ist streng makrobiotisch.

1983 brachte sie ihr erstes Album auf den Markt, schlicht und einfach „Madonna“ genannt. Jedoch bereits das zweite Album „Like a Virgin“ schlug ein wie eine Bombe. Madonna wurde zum Superstar und ist es bis heute geblieben.

Madonna Steckbrief – Alben

In ihrer Laufbahn veröffentlichte Madonna 13 Studioalben, 3 Live-Alben und 75 Singles. Weltweit verkaufte sie über 350 Millionen Platten, allein Deutschland waren es 12,3 Millionen. Für ihre Musikverkäufe wurde sie mit 26x Silber, 258x Gold, 648x Platin und 8x Diamant ausgezeichnet. Die Queen of Pop erhielt insgesamt 10 Grammys und 2 Golden Globes.

Madonna Privat

Die Königin des Pops wurde am 16. August 1958 in Bay City, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren. Damals heißt Madonna noch Madonna Louise Veronica, benannt nach ihrer Mutter Louise. Madonna hat insgesamt fünf Schwestern. Mit acht Jahren stirbt Madonnas Mutter an Brustkrebs und Vater Tony heiratet erneut. Madonna muss eine katholische High-School besuchen und ihr Vater erlaubt ihr Tanzstunden. Nach der High School macht Madonna in Michigan eine Tanzausbildung und zieht nach New York um. Es folgen harte Jahre für die heutige Pop Queen, sie stellte sich für Nacktfotos zur Verfügung, um die Miete bezahlen zu können.

Jahre später 1985 heiratete Madonna den Schauspieler Sean Penn, mit dem sie vier Jahre verheiratet war. Der Fitnesstrainer Carlos Leon macht Madonna 1996 zur Mutter, mit Tochter Lourdes. Aus der zweiten Ehe im Jahre 2000 mit Regisseur Guy Ritchie entstand Sohn Rocco. Acht Jahre später adoptierte Madonna den 15 Monate alten David aus Malawi und ihre Ehe mit Ritchie wird geschieden. Im Jahre 2009 kommt die aus Malawi adoptierte Halbwaise Mercy zur Familie dazu. Aktuell ist die Sängerin mit dem Latin-Model Jesus Luze in einer Beziehung.

Madonna – Superstar: Karten für Konzerte ein unbedingtes Muss.

 

Madonna Steckbrief – Video

Kommentar verfassen