Herbert Grönemeyer Steckbrief

Herbert Grönemeyer Steckbrief | von Petra Jost (Eigenes Werk) [<a href="http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html">GFDL</a> oder <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/">CC-BY-SA-3.0</a>], <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3A2007_berlin_herbert_groenemeyer.jpg">via Wikimedia Commons</a>

Herbert Grönemeyer Steckbrief | von Petra Jost (Eigenes Werk) [GFDL oder CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Herbert Grönemeyer Steckbrief: Schauspieler, Sänger und Produzent, und zwar einer der erfolgreichsten in der deutschen Szene, das ist Herbert Grönemeyer. Sein Leben ist geprägt von großen Erfolgen, aber auch von großen Schicksalsschlägen. Alles hat der Künstler verarbeitet und ist bis heute seinem Stil und seiner Musik treu geblieben.

Herbert Grönemeyer Steckbrief – Starprofil

Name:
Spitzname/Künstlername:
Geburtsdatum:
Geburtsort:
Sternzeichen:

Herbert Grönemeyer Steckbrief – Werdegang

Geboren ist Herbert Arthur Wiglev Clamor Grönemeyer am 12. April 1956 in Göttingen. Er ist nicht nur als Sänger bekannt und beliebt, auch seine schauspielerischen Fähigkeiten sind einmalig, jeder erinnert sich an „Das Boot“, in dem er 1981 als Leutnant Werner auftrat. 1984 erschien das Herbert Grönemeyer Album „4630 Bochum“ und die Auskoppelung „Männer“ war der erste große Hit des Sängers Grönemeyer. „Bochum“ wurde zur Vereinshymne des VFL Bochums und wird vor jedem Spiel des Vereins gespielt. 2008 erschien das Herbert Grönemeyer Album „Was muss muss – ein Best of“.

Sein letztes Album „Dauernd jetzt“ begeistert die Fans nach wie vor. Eine unvergleichliche Stimme, Texte, die unter die Haut gehen und Musik, die begeistert, das ist der Künstler Herbert Grönemeyer.

Schon nach wenigen Tagen im Handel – und die Resonanz war überwältigend. „Dauernd jetzt“, das aktuelle Album des Ausnahmekünstlers Herbert Grönemeyer, ist wärmer und melodiöser als sein letztes Studioalbum „Schiffsverkehr“. Texte, die das Leben bejahen, Worte, die Liebeserklärungen – einmal mehr zieht Deutschlands populärster Rockkünstler alle Register seines Könnens. Der 58-Jährige, in Göttingen aufgewachsene Musiker ist, so vertraute er gerade Markus Lanz im ZDF an, mit sich und dem Leben im Reinen. Und genau dieses Gefühl will der auch politisch engagierte Künstler mit „Dauernd jetzt“ transportieren.

Herbert Grönemeyer Alben

Seit seiner Überraschungs-CD „Bochum“ im Jahre 1984 sind alle Studioalben von Grönemeyer auf Platz eins der deutschen Charts gerutscht. 3,7 Millionen verkaufte Platten „Mensch“, ein Song zur Fußball-WM und viele Rollen als Schauspieler sprechen für die Qualität des Sängers. Insgesamt hat Grönemeyer, der auch eingetragenes Mitglied beim Fußballverein VfL Bochum ist, allein in Deutschland mehr als 13 Millionen Alben verkauft – eine größere Zahl konnte kein anderer Künstler erreichen. Grönemeyers Musik – das ist eben eine Ode an die Freude, die die Menschen erreicht.

Herbert Grönemeyer Erfolg und Auszeichnungen

Herbert Grönemeyer ist mit 13,5 Millionen Tonträgern der erfolgreichste Künstler Deutschlands. Er ist national sowie international mega-erfolgreich. Seinen grössten Erfolg erreichte er mit seiner Single „Mensch“, mit der er erstmals Platz 1 der Single-Charts erreichte. Sein Album „Mensch“ veröffentlichte Herbert Grönemeyer 2002 und belegt Platz eins der Album-Charts. Das Album wurde zehn Mal mit Platin ausgezeichnet. Seine Studienalben platzieren sich seit 1984 auf Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Grönemeyer ist in mehreren Projekt sozial engagiert und nimmt auch an Benefiz-Konzerten teil. Neben Gold- und Platin-Auszeichnungen ist er mehrfacher Echo-Preisträger. Er wurde geehrt mit dem Comet, die Goldene Kamera u. v. m.

 

Herbert Grönemeyer Steckbrief – Video

 

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.