Elton John Steckbrief

 

 

Elton John Steckbrief: Der weltweit erfolgreiche Künstler Elton John ist nicht nur ein brillianter Sänger sondern auch Komponist und Pianist. Sein Musik-Stil reicht von Balladen über Rock- und Rock-’n’-Roll-Titel bis hin zu gospelartigen Blues- und Boogie-Nummern. Elton John studierte 6 Jahre Piano und Musiktheorie.

Elton John Steckbrief – Starprofil

Name: Reginald Kenneth Dwight
Spitzname/Künstlername: Elton John
Geburtsdatum: 25.03.1947
Geburtsort: Pinner, England
Sternzeichen: Widder

 

Elton John Steckbrief

Elton John Steckbrief

 

 

Elton John Werdegang

Geboren wurde Sir Elton John als Reginald Kenneth Dwight am 25. März 1947 in Middlesex – London. Damals hätte noch niemand zu träumen gewagt, dass der kleine Bub einmal zu den Größten im Showbusiness gehören wird. Beinahe 600 Millionen verkaufte Alben und mehr als 300 Millionen verkaufter Singles sprechen für sich. Elton John ist ein begnadeter Sänger, Pianist und Komponist. Nach seinem Klavierstudium gründete er seine erste Band mit dem Namen „Bluesology“.

Elton John Alben und Singles

1969 erschien sein erstes Soloalbum „Empty Sky“ und schon das zweite Album wurde zum großen Erfolg. Songs wie „Rocket Man“ und auch „Candle in the Wind“, damals für Marilyn Monroe geschrieben machten ihn zum Star. Auch sein Duett mit Kiki Dee ist legendär, „Don’t Go Breaking My Heart“ wird heute noch gerne in Diskotheken und Radiostationen gespielt.

Seine bekanntesten und erfolgreichsten Alben waren „Elton John“, „Goodbye Yellow Brick Road“ und „Made in England“, alle stießen an die Spitze der Charts und sind heute begehrte Sammlerobjekte. Auch die Musik zu „The Lion King“ begeisterte das Publikum.

Elton John widmete anlässlich des Todes von Prinzessin Diana von Wales die neu umgetexte Version „Candle in the Wind“, welches 1997 erschien. Die Single ist eine der erfolgreichsten aller Zeiten mit 45 Millionen verkauften CDs. Den Erlös spendete Elton John für wohltätige Zwecke.

Elton John Auszeichnungen

Geehrte wurde Elton John 1998 als Knight Bachelor und wurde zum Ritter geschlagen und darf sich seitdem Sir Elton John nennen. Desweiteren erhielt Elton John 2002 die Ehrendoktorwürde der Royal Academy of Music in London. Elton John ist einer der erfolgreichsten Künstler weltweit seit den 70er Jahren mit über 640 Millionen Platten.

 

 

zuletzt geändert am 16.10.2017
Musiker Steckbrief | Elton John Steckbrief

 

 

Kommentar verfassen