Bob Dylan Steckbrief

Bob Dylan Steckbrief

Bob Dylan Steckbrief

Bob Dylan Steckbrief: Bob Dylan ist bekannt für tolle Konzerte und volle Hallen auf der ganzen Welt. In diesem Jahr heißt es auch wieder in Deutschland auf zum Konzert von Bob Dylan. Bob Dylan, der eigentlich als Robert Allen Zimmerman geboren wurde, ist auch hierzulande sehr bekannt. Er kann mit seiner Folkmusik und auch Rockmusik schon seit Jahrzehnten viele Menschen in seinen Bann ziehen. Seit den 50er Jahren gibt Bob Dylan schon immer alles was er kann und gewinnt damit immer mehr Fans. Bob Dylan wird hierzulande mit seiner Band die Musik der Jahrzehnte langen Erfolgsgeschichte völlig neu aufleben lassen. Da können Kindheitserinnerungen wieder wach werden.

Bob Dylan Steckbrief – Starprofil

Name: Robert Allen Zimmerman
Spitzname/Künstlername: Bob Dylan
Geburtsdatum: 24.05.1941
Geburtsort: Duluth, Minnesota
Sternzeichen: Zwillinge

Bob Dylan – Werdegang

Ende der 1950er Jahre startete Bob Dylan seine erfolgreiche Musik-Karriere und sein Reportoire reicht von Folkmusik bis hin zur Rockmusik. Aus seiner Feder stammen Hits wie „Knockin on Heaven’s Door“, „Blowin’ In The Wind“ oder „All Along The Watchtower“. Der Ausnahmekünstler Bob Dylan verkaufte weltweit bisher über 110 Millionen Platten. Das US-Nachrichtenmagazin Newsweek schreib über Bob Dylan: „Bob Dylan ist für die Popmusik das Gleiche wie Einstein für die Physik“.

Bob Dylan Alben

In seiner Musik-Karriere veröffentlichte Bob Dylan bisher 34 Studio-Alben, 13 Live-Alben und 58 Singles. Sein Debüt-Album mit dem Namen „Bob Dylan“ erschien im Jahr 1962 und erreichte Platz 13 der britischen Charts. „The Freewheelin‘ Bob Dylan“ ist sein 2. Album und erschien im Mai 1963. Die Lieder auf diesem Album schrieb Bob Dylan zum ersten Mal selbst. Das Album brachte ihm national und international Popoluarität und kommerziellen Erfolg. Das Rolling Stone Magazine nimmt das Album in die Liste der 500 besten Alben aller Zeiten auf und positioniert es auf Platz 97. In den britischen Charts erreicht es Platz 1 und in den Billboard 200 positioniert es sich auf Platz 22. Für seine Musikverkäufe erhält es in den USA Platin-Status.

Bob Dylan Steckbrief – Auszeichnungen

Neben seinen unzähligen Gold- und Platin-Auszeichnungen für seine Musikverkäufe erhielt er 11x den Grammy, 1x den Academy Award und 1x den Golden Globe. 1988 wurde Bob Dylan in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Für seinen besonderen Einfluss auf die Popkultur und seine „lyrischen Kompositionen“ wurde ihm 2008 der Pulitzer-Sonderpreise verliehen. 2009 berreichte Barack Obama Bob Dylan die National Medal of Arts.

 

Bob Dylan Steckbrief – Video

 

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.