Andrea Berg Steckbrief

Andrea Berg Steckbrief

Andrea Berg Steckbrief

Andrea Berg Steckbrief: Sie ist wohl eine der populärsten deutschen Schlagersängerinen. Wenn Andrea Berg im baden-württembergischen Aspach einmal jährlich auf die Bühne tritt, dann kommen Tausende ins Stadion. In ihrem Heimatort ist die 50-Jährige und weit darüber hinaus ist die Sängerin eine anerkannte Größe. Bis heute hat die gelernte Arzthelferin mehr als 13 Millionen Tonträger verkauft und ist damit eine der erfolgreichsten deutschen Schlagerkünstlerinnen.

Andrea Berg Steckbrief- Starprofil

Name: Andrea Ferber
Spitzname/Künstlername: Andrea Berg
Geburtsdatum: 28.02.1966
Geburtsort: Krefeld, Nordrhein-Westfalen
Sternzeichen: Wassermann

Andrea Berg Steckbrief – Werdegang – Zwei Jahrzehnte erfolgreich als Profi auf der Bühne

Ihre musikalische Profikarriere begann im Jahr 1992, als ein Produzent auf die damals noch als Amateurkünstlerin tätige Frau aufmerksam wurde. Begeistert von der Stimme produzierte er das erste und unter dem Titel „Du bist frei“ veröffentlichte Album – ein Album, das mit mehr als 500.000 Stück über den Ladentisch ging. Doch erst drei Jahre später schaffte es die heutige Ehefrau eines Sportmanagers, den künstlerischen Durchbruch zu vollziehen. Mit dem Album „Gefühle“ stürmte die deutschsprachige Sängerin die Charts und ist seitdem nicht mehr aus dem Showbuisness wegzudenken. Vor einigen Jahren entschied sich die Künstlerin, mit Dieter Bohlen als Produzent zusammenzuarbeiten. Damit wurde der Grundstein für einen lang anhaltenden Erfolg gelegt. Mit den nahezu jährlich neu erscheinenden CDs ist die Sängerin regelmäßig in den Charts vertreten.

Andrea Berg Alben – Regelmäßig in den Charts vertreten

Inzwischen hat Andrea Berg mehr als ein Dutzend und dabei fast jährlich neu erscheinender Studioalben vorgelegt. In ihren Hits, zu denen beispielsweise der Titel „Schwerelos“ zählt, berichtet sie von den Problemen des Alltags, von den Hoffnungen und Sehnsüchten der Menschen und von der großen Liebe. Das im Jahr 2013 veröffentlichte Album „Atlantis“ behauptete sich sagenhafte 55 Wochen in den deutschen Charts und kletterte schnell auf Platz eins. Daneben ist die Künstlerin mit aufwendigen Bühnenshows in Deutschland unterwegs.

Die musikalische Karriere von Andrea Berg begann 1992, ihr Album „Gefühle“ brachte den kommerziellen Durchbruch. 2003 stürmte das Album „Machtlos“ an die Spitze der Album-Charts, 3 Jahre späte folgte „Splitternackt“. Viermal gewann sie den Echo in der Kategorie „Deutschsprachiger Schlager“. 2002 bis 2007 schaffte sie ein Doppel-Trippel, indem sie jedes Jahr die Goldene Stimmgabel gewinnen konnte.

Andrea Berg Auszeichnungen

2008 erhielt Andrea Berg das Budesverdienstkreuz durch den Präsidenten der Budesrepublik Deutschland überreicht. Darüber hinaus ist die Sängerin Berg auch im wohltätigen Bereich engagiert.

 

Andrea Berg Steckbrief – Video

 

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.