Adel Tawil Steckbrief

Adel Tawil Steckbrief | 1 Live Krone 2013 Adel Tawil 1

Adel Tawil Steckbrief | von Superbass (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Adel Tawil Steckbrief: Adel Tawil ist einer der beliebtesten deutschen Songwriter Musiker und Produzenten. Bekannt wurde er vor allem durch seine Mitwirkung bei den Bands Ich + Ich und The Boyz. Adel Tawil wuchs als Sohn nordafrikanischer Einwanderer in Berlin Siemensstadt auf. 1990 startete er seine Karriere als Kane bei der Boygroup The Boyz. Vierzehn Jahre später gründete er mit Annette Humpe das Duo Ich + Ich. Während dieser Zeit hat der smarte Sänger aber nie seine Solokarriere außer Acht gelassen.

Adel Tawil Steckbrief – Starprofil

Name: Adel Salah Mahmoud Eid El-Tawil
Spitzname/Künstlername: Adel Tawil
Geburtsdatum: 15.08.1978
Geburtsort: Berlin
Sternzeichen: Löwe

Adel Tawil Steckbrief – Werdegang

Adel Tawil wurde am 15. August 1978 in Berlin geboren und wuchs in Berlin-Spandau auf. Er zählt heute zu den bekanntesten und beliebtesten deutschen Musiker und ist ebenso tätig als Produzent und Songwriter. Daher ist es umso verständlicher, dass sich die Adel Tawil Konzertkarten gut verkaufen lassen.

Bevor es zu den eigenen Konzerten kam, begann der Musiker seine Karriere in den 1990er Jahren. Er war zu damaligen Zeiten ein Mitglied der Band „The Boyz“, womit er das erste Mal in die Öffentlichkeit trat und dadurch bekannt wurde. Jedoch erzielte er erst 2004 den großen Durchbruch, als er zusammen mit der Musikproduzentin Annette Humpe das Duo „Ich+Ich“ gründete.

Das Duo produzierte einen Hit nach dem anderen, welche in die Top 10 der deutschen Charts landeten. Darunter waren unter anderem Lieder wie „Stark“ und „Vom selben Stern“, die sich bis zu mehreren Wochen oben in der Chartliste hielten. Jedoch trennten sich die zwei Musiker und gingen ihren eigenen Weg. So war eines der letzten Adel Tawil Konzerte mit Annette Humpe im Januar 2012.

Adel Tawil Alben

Das neue und erste Album erschien wie die gleich benannte Single „Lieder“ November 2013. Laut Insider sollen sich darauf Texte befinden, die seiner Biografie nahe kommen, bzw. beinhaltet. Das Album wurde mit 2x Gold und 1x Gold zertifiziert. In Deutschland erreichte es Platz vier der Albumcharts.

Das erste Live-Album „Lieder Live“ umfasst unter anderem die Single „Kartenhaus“ als Live-Fassung. Außerdem findet sich auf dem 16 Tracks Album der erfolgreiche Song „Vom selben Stern“.

Ausgezeichnet wurde Adel Tawil für seine musikalischen Leistungen mit 2x Echo und dem Deutschen Musikautorenpreis.

 

Adel Tawil Steckbrief – Video

 

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.